News | www.swissrowing.ch

News

Artikel - News

Stadt und Kanton Luzern unterstützen die Kandidatur für die Durchführung der Ruder-Weltmeisterschaften 2027 auf dem Rotsee mit je 900'000 Franken. Der Luzerner Stadtrat und der Regierungsrat des Kantons Luzern haben ein Gesuch des Vereins «Lucerne Regatta Association» gutgeheissen. Bei einer Vergabe nach Luzern finden die «World Rowing Championships 2027» vom 16. bis 29. August 2027 auf dem Rotsee statt.
Concept2, ein marktführender Hersteller von Fitness- und Rudergeräten, sucht für die Niederlassung in Baar eine*n Backoffice Manager*in. Bitte beachten Sie die Stellenausschreibung für weitere Informationen.
Die nationale Regatta Greifensee wurde vom Organisationskomitee des Zürcher Regatta-Vereins wegen des anhaltend hohen Wasserstandes abgesagt. Die offizielle Mitteilung des Organisationskomitees lesen sie in diesem Newsbeitrag.
Avec communication du 8 juin 2024, le comité d'organisation de la régate de Schiffenen vient d'annuler la régate du dimanche, 9 juin 2024. Veuillez lire, la communication officielle ci-joint.
An der U19-EM in Kruszwica ruderte William McClean im Skiff zur Silbermedaille und der Doppelvierer mit Sebastiano Wicki, Moritz Petry, Constantin Feuerstein sowie Valentin Suter sicherte sich die Bronzemedaille. Sechs der sieben Schweizer Boote qualifizierten sich für den A-Final.
1514 Boote hatten sich für die nationale Regatta Sarnersee vom 1./2. Juni 2024 angemeldet. Damit verzeichnete die beliebte Regatta auf dem Sarnersee ein sehr grosses Meldeergebnis in rekordverdächtigen Sphären. Alle Rennen konnten bei guten Verhältnissen durchgeführt werden. Die Resultate sind jetzt online.
Am Samstagmorgen um 09:00 Uhr beginnen die Vorläufe der diesjährigen U19-Europameisterschaft in Kruszwica (Polen). Die Auslosungen haben stattgefunden. Die Startlisten sind gedruckt und der Livestream wird schon bald online sein. Hier gibt es die entsprechenden Infos.
Am Wochenende vom 1./2. Juni 2024 werden im polnischen Kruszwica die Junioren-Europameisterschaften 2024 durchgeführt. Das Swiss Rowing Team ist mit 9 Athletinnen und 10 Athleten nach Polen gereist. Das Meldeergebnis und der Regattazeitplan sind bekannt.
Die Selektionskommission von Swiss Olympic hat im Rahmen des gestaffelten Selektionsverfahrens den Frauen-Einer, den Vierer ohne Steuermann sowie den Männer-Doppelvierer für die Olympische Ruderregatta in Paris selektioniert. Der Zweier-ohne sowie der Doppelzweier Lgw. waren bereits selektioniert.
Mit den Regatten in Schmerikon (4./5. Mai) und Cham (18./19. Mai) ist die Regattasaison 2024 erfolgreich fortgesetzt worden. . Die Achterfelder waren durchwegs gut gefüllt, was sich im Zwischenklassement des President’s Cup entsprechend auswirkt.
Raphaël Ahumada und Jan Schäuble gewannen an der LUCERNE REGATTA im Leichtgewichts-Doppelzweier die Silbermedaille hinter Italien. Bronze erkämpften sich Andrin Gulich und Roman Röösli im Riemenzweier.
Raphaël Ahumada und Jan Schäuble blieben im LM2x auch am zweiten Renntag der LUCERNE REGATTA ungeschlagen und rudern am Sonntag um eine Medaille. Auch Andrin Gulich und Roman Röösli haben sich als Halbfinalzweite im M2- für das Medaillenrennen qualifiziert.