News | www.swissrowing.ch

News

Artikel - News

18.10.2017
Tages Anzeiger vom 16. Oktober 2017: Anfang November messen sich die Uni und die ETH an ihrem traditionellen Ruderduell. Erstmals treten sie dabei in zwei eigens für diesen Anlass hergestellten 16er-Booten an.
17.10.2017
Das Athletenfeld für den Sporthilfe Super10Kampf vom 3. November 2017 ist komplett! Wir freuen uns sehr, dass auch Jeannine Gmelin am Start ist!
17.10.2017
Im Anschluss an die WM Sarasota hat der ordentliche FISA-Kongress stattgefunden. Als wichtigste Entscheidungen wurde über die künftigen WM-Programme sowie die künftigen FISA-Events entschieden. Zudem wurden auch die Mitglieder des FISA-Exekutivkomitees im Amt bestätigt
16.10.2017
Der erste Zwischenstand im President's Cup 2018 nach der Regatta Sursee (Grosser Preis vom Sempachersee) ist jetzt online. Es führt der Seeclub Zürich mit 18 Punkten.
16.10.2017
Erneut stehen mit dem Sprint des Rois (350 Meter) und dem Langstrecken-Klassiker über 6,4 km zwei Achterrennen auf dem Programm. Anmeldeschluss ist der 27. Oktober 2017.
16.10.2017
Die Resultate der Challenge Luganese vom 7. Oktober 2017 sind online.
01.10.2017
Jeannine Gemlin ist Weltmeisterin im Einer - historisch. Nie zuvor hat eine Schweizerin in einer olympischen Bootsklasse eine WM-Medaille gewonnen. Roman Röösli/Barnabé Delarze im Doppelzweier und Nico Stahlberg im Einer beenden die Weltmeisterschaften mit guten Rennen.
01.10.2017
Am achten und letzten Wettkampftag in Sarasota stehen nochmals drei Schweizer Boote am Start. Der A-Final von Jeannine Gmelin startet um 16:57 Uhr. Bereits um 15:00 Uhr und um 15:15 Uhr starten der Männer-Doppelzweier Delarze/Röösli sowie Nico Stahlberg im Skiff.
29.09.2017
Michael Schmid und Patricia Merz rudern an den Weltmeisterschaften im leichten Einer jeweils auf Rang 4. Der leichte Doppelvierer überzeugt mit einem engagierten Finalrennen und wird Sechster. Jeannine Gmelin qualifiziert sich mit Halbfinalsieg für den A-Final vom Sonntag
28.09.2017
Ganz starker Auftritt der Schweizer Equipe am ersten Halbfinal-Tag. Patricia Merz und Michael Schmid im leichten Einer sowie der leichte Doppelvierer qualifizieren sich souverän für die A-Finals und rudern damit morgen um die WM-Medaillen.
27.09.2017
Michael Schmid gewinnt seinen Viertelfinal im leichten Einer. Nico Stahlberg wird im Einer Zweiter. Beide Schweizer Skiffiers qualifizieren sich damit sicher für die Halbfinals. Morgen geht es für drei Schweizer Crews in den Halbfinals um den Einzug ins WM-Final.
26.09.2017
Der leichte Doppelvierer mit Pascal Ryser, Fiorin Rüedi, Andri Struzina und Matthias Fernandez hat heute den Hoffnungslauf gewonnen und zieht souverän in die Halbfinals ein.