LUCERNE REGATTA dieses Jahr ohne Zuschauer

LUCERNE REGATTA dieses Jahr ohne Zuschauer

Artikel - LUCERNE REGATTA dieses Jahr ohne Zuschauer

Logo LUCERNE REGATTA
Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage müssen die beiden internationalen Ruderregatten auf dem Rotsee, die LUCERNE REGATTA und die finale Olympiaqualifikation ohne Zuschauer am Rotsee durchgeführt werden. Der Finaltag wird jedoch auf SRF live übertragen.

Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage müssen die beiden internationalen Ruderregatten auf dem Rotsee, die LUCERNE REGATTA (21.-23. Mai) und die finale Olympiaqualifikation (15.-17. Mai) ohne Zuschauer am Rotsee durchgeführt werden. Der Finaltag der LUCERNE REGATTA wird jedoch auf SRF live übertragen.

Vom 21.-23. Mai 2021 werden sich die weltbesten Ruderinnen und Ruderer auf dem Göttersee an der LUCERNE REGATTA in einem der letzten Ernstkämpfe vor den olympischen Spielen messen. Eine Woche zuvor sind an der Final Olympic Qualification Regatta die letzten Starkplätze in Tokio zu ergattern.

Inmitten einer Pandemie einen solche Veranstaltung kurz vor einem der wichtigsten Wettkämpfe im Sportlerleben durchzuführen, ist für das OK eine Herkulesaufgabe. Das sehr grosse offene Wettkampfgelände musste von Grund auf neu konzipiert und in Zonen aufgeteilt werden, welche strengsten Zutrittsberechtigungen unterliegen. Das OK hat sich mit enormem Einsatz dieser grossen Verantwortung und Aufgabe gewidmet, um die maximale Sicherheit für Teilnehmende ebenso wie für Staff und Volunteers zu gewährleisten. In unzähligen Stunden mussten zahllose Änderungen der eingespielten Organisation erarbeitet, kommuniziert und umgesetzt werden.

Ein Grossanlass wie die LUCERNE REGATTA ist nur dank der enormen Unterstützung von Sponsoren, Gönnern, Verbänden und der öffentlichen Hand möglich. Zusammen mit den tausenden geleisteten Stunden Freiwilligenarbeit bilden sie die Stützen unseres Anlasses. Für die grosse gezeigte Solidarität danken wir von Herzen. Sie erfüllt uns mit Freude und Demut zugleich.

Das OK hat bis zum letztmöglichen Zeitpunkt gekämpft, dass die LUCERNE REGATTA mit Zuschauern stattfinden kann. Leider hat sich nun diese Hoffnung trotz der Entscheide des Bundesrates vom 14. April zerschlagen. Wie alle anderen Sportanlässe (Skiweltcup, Fussball etc.) muss auch die LUCERNE REGATTA in diesem Jahr ohne Publikum am Rotsee durchgeführt werden.

Wir übernehmen damit dreifach Verantwortung:

  1. Gegenüber den Sportlerinnen und Sportler, die rund 2 Monate vor dem wichtigsten Wettkampf keinen zusätzlichen Risiken ausgesetzt werden sollen.
  2. Gegenüber dem Publikum und unseren Volunteers, weil mit weniger Personen auf dem Regattaplatz das Risiko von Ansteckungen deutlich gesenkt werden kann.
  3. Gegenüber der langjährigen Tradition der LUCERNE REGATTA, weil damit bei Erstellung der Infrastruktur keine unwägbaren finanziellen Risiken eingegangen werden.

Das Sportpublikum muss aber dennoch nicht auf die Spannung der LUCERNE REGATTA verzichten. Das Schweizer Fernsehen überträgt nämlich die Finalrennen am 23. Mai live vom Rotsee. Auf www.worldrowing.com ist zudem ein Livestream mit englischem Kommentar zu verfolgen.

Medienanfragen: Mic Zemp, Kommunikation LUCERNE REGATTA (+41 79 729 47 49 / communication@lucerneregatta.com)