News | www.swissrowing.ch

News

Artikel - News

La 45e édition du Tour du Léman à l’Aviron s’est déroulée samedi 23 septembre, au large de la Société Nautique de Genève.
Die WM 2017 ist eröffnet. Patricia Merz bestätigt mit ihrem Vorlaufsieg im leichten Frauen-Einer ihre Ambitionen und steht direkt im Halbfinal. Die beiden Einer-Fahrer Nico Stahlberg und Michael Schmid (Lgw.) qualifizieren sich jeweils direkt für den Viertelfinal.
Die 45. Herbstregatta Sursee konnte bei bestem Wetter durchgeführt werden. Die Resultate des Achterrennens "Grosser Preis vom Sempachersee" sowie der Kurzstreckenregatta sowie die zugehörigen Clubwertungen sind jetzt online verfügbar.
Die WM 2017 wurde heute in Sarasota eröffnet. Vorgängig wurden die Rennen am Team Manager Meeting verlost, so dass nun alle Vorläufe bekannt sind. Die Schweizer Mannschaft hat heute nochmals zwei Trainingseinheiten auf der Regattastrecke absolviert.
Noch einen Tag bis zu den ersten WM-Vorläufen in Sarasota. Es wird weiterhin fleissig trainiert, Boote vorbereitet und schon bald sind die Vorlaufeinteilungen für die Vorläufe am Sonntag und Montag bekannt. Rund um die Regattastrecke wurde auch heute weiter aufgebaut.
Die Schweizer Delegation ist in Sarasota eingetroffen und hat den Trainingsbetrieb auf der WM-Regattabahn im Nathan Benderson Park aufgenommen. Die Schweizer Equipe ist gerüstet für die WM, welche am Samstag eröffnet wird. Die ersten Vorläufe stehen am Sonntag an.
swissuniversities und Swiss Olympic sprechen sich für die Möglichkeit von dualen Karrieren in Spitzensport & Studium aus. Für Athletinnen/Athleten soll es grundsätzlich möglich sein, während der spitzensportlichen Karriere ein Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren.
Das Schweizer Nationalteam startet mit 7 Booten an der WM in Sarasota, Florida. 5 Crews haben in dieser Saison bereits Medaillen bei Weltcup-Rennen oder der EM gewonnen und gehören damit auch an der WM zum Kreis der Medaillenanwärter.
Seit rund einer Woche trainiert die Schweizer Nationalmannschaft in den USA auf den Saisonhöhepunkt, die Ruder-WM Sarasota, hin. Ein paar Impressionen des heutigen Frühsports der Mannschaften.
Ce samedi, quinze yolettes et pas moins de 71 concurrents s’élanceront à la conquête du Tour du Léman à l’Aviron, plus longue régate de la discipline au monde en bassin fermé, au départ de la Société Nautique de Genève.
Der Hurrikan "Irma", der vor wenigen Tagen über Florida gezogen ist und schlimme Verwüstungen hinterlassen hat, hat den Austragungsort der diesjährigen Ruder-WM, den Nathan Benderson Park in Sarasota, nicht allzu schlimm getroffen. Die WM 2017 ist nicht gefährdet.
564 Boote sind für das traditionelle Internationale Rudertreffen Sursee vom 23./24. September 2017 gemeldet, darunter eindrückliche 31 Achter. Somit wird bereits das Ausrichten der Achter zur Herausforderungen, erstreckt sich doch die Startlinie auf bis zu 500 Meter.