Zwischenstand im President's Cup 2024 (nach Achterrennen Sursee)

Zwischenstand im President's Cup 2024 (nach Achterrennen Sursee)

Artikel - Zwischenstand im President's Cup 2024 (nach Achterrennen Sursee)

Standardbild Wanderpreis President's Cup
Der President’s Cup 2023/24 hat bereits wieder mächtig Fahrt aufgenommen. Der erste Zwischenstand nach dem Achterrennen auf dem Sempachersee vom 23. September 2023 ist nun publiziert. Der Basler Ruder-Club, Sieger in den letzten beiden Jahren, hat die Führung übernommen.

Mit den Regatten in Schmerikon (4./5. Mai) und Cham (18./19. Mai) ist die Regattasaison 2024 erfolgreich fortgesetzt worden. In Schmerikon konnte die Regatta an beiden Tagen bei nahezu perfekten Bedingungen durchgeführt werden. Die Achterrennen waren zwar etwas dünn besetzt, zeigten aber trotzdem einen spannenden Verlauf. Die Pfingstregatta in Cham erfreute sich grosser Beliebtheit. An zwei Tagen erfolgten über 1'000 Bootsstarts bei meist gutem Wetter. Nur am Samstagabend wurden zehn Rennserien wegen schlechten Wetterverhältnissen abgesagt. Am Sonntag-nachmittag pausierte der Rennbetrieb wegen stürmischem Wind und Regen für rund eine Stunde. Die Achterfelder waren durchwegs gut gefüllt, was sich im Zwischenklassement des President’s Cup entsprechend auswirkt. 
Die Organisatoren von Schmerikon (ROZ) und Cham (RC Cham) durften sich jedenfalls über gelungene Veranstaltungen freuen.

Das aktuell gültige Reglement ist auf der Homepage von SWISS ROWING publiziert. 

Sechste Zwischenrangliste per 28. Mai 2024: 

1.    Basler Ruder-Club, 120 Punkte
2.    Belvoir RC Zürich, 112 Punkte
3.    Seeclub Zürich, 83 Punkte
4.    Rowing Club Bern, 54 Punkte
5.    Grasshopper Club Zürich, 47 Punkte
6.    Rowing Club Lausanne, 41 Punkte
[...]

Luzern, 30. Mai 2024/ Hans-Rudolf Schurter, Ehrenmitglied SWISS ROWING