Sieben Schweizer Boote im A-Final beim Weltcup-Auftakt in Belgrad | www.swissrowing.ch

Sieben Schweizer Boote im A-Final beim Weltcup-Auftakt in Belgrad

Artikel - Sieben Schweizer Boote im A-Final beim Weltcup-Auftakt in Belgrad

Belgrad Halbfinaltag
Nico Stahlberg im Einer, Roman Röösli und Barnabé Delarze im Doppelzweier sowie Michael Schmid im leichten Einer dominierten heute ihre Rennen und qualifizierten sich jeweils mit Start-Ziel-Siegen für die morgigen A-Finals. Insgesamt stehen 7 Schweizer Boote im A-Final.

Das Schweizer Team überzeugt beim Weltcup-Auftakt in Belgrad: Nico Stahlberg im Einer, Roman Röösli und Barnabé Delarze im Doppelzweier sowie Michael Schmid im leichten Einer dominierten heute ihre Halbfinals respektive Hoffnungsläufe und qualifizierten sich jeweils mit Start-Ziel-Siegen für die morgigen A-Finals. Bereits gestern mit Vorlauf-Siegen in den A-Final gerudert sind die beiden Skifferinnen Jeannine Gmelin und Patricia Merz (Leichtgewichte). Für das A-Final im Leichtgewichts-Einer hat sich heute zudem Pauline Delacroix mit einem zweiten Rang im Hoffnungslauf qualifiziert. Die Runde der Schweizer A-Final-Starter wird mit Andrea Fürholz und Pascale Walker im Doppelzweier komplettiert, die aufgrund der Meldezahl direkt für den A-Final gesetzt sind. Damit ist das Schweizer Nationalteam beim Weltcup-Auftakt in Belgrad mit sieben Booten in den A-Finals vertreten.