Selektionen für die Junioren-Weltmeisterschaften in Trakai (Litauen)

Selektionen für die Junioren-Weltmeisterschaften in Trakai (Litauen)

Artikel - Selektionen für die Junioren-Weltmeisterschaften in Trakai (Litauen)

trakai1
Das SRV-Selektionsgremium hat für die Junioren-Weltmeisterschaften im litauischen Trakai insgesamt sechs Boote selektioniert. Die Junioren-Weltmeisterschaften finden vom 2.-6. August 2017 auf dem Galve See in Trakai statt.

Selektionen Junioren-Weltmeisterschaften Trakai (Litauen) vom 2.-6. August 2017:

Einer Juniorinnen (JW1x) *
Mattea Wüthrich (Belvoir Ruderclub Zürich)

Einer Junioren (JM1x) **
Jan Schäuble (Seeclub Stansstad)

Doppelvierer Juniorinnen (JW4x)
Eline Rol (Société Nautique Genève)
Emma Kovacs (Club Aviron Ville Fribourg)
Lisa Lötscher (Seeclub Luzern)
Jana Nussbaumer (Seeclub Zug)

Vierer ohne Steuerfrau Juniorinnen (JW4-)
Lia Walser (Ruderclub Thalwil)
Olivia Nacht (Ruderclub Baden)
Olivia Negrinotti (Sociétà Canottieri Ceresio)
Nina Libal (Lausanne Sports, Section Aviron)

Doppelvierer Junioren (JM4x)
Linus Copes (Ruderclub Thalwil)
Andrin Gulich (Seeclub Küsnacht)
Dominic Condrau (Ruderclub Rapperswil-Jona)
Valentin Huehn (Club d’Aviron Vésenaz)

Vierer mit Steuermann Junioren (JM4+)
Nico Müller (Ruderclub Reuss Luzern)
Nils Schneider (Seeclub Biel)
Oliver Gisiger (Grasshopper Club Zürich)
Anton Flohr (Ruderclub Baden)
Nicolas Mamassis, Steuermann (Club de l’Aviron Vevey)

Ersatzleute
Junioren : Felician Bossart (Ruderclub Reuss Luzern)
* Juniorinnen : Mattea Wüthrich als « Racing Spare ». Rudert im JW1x (Skiff Juniorinnen), solange nicht ein anderweitiger Einsatz als Ersatzfrau erforderlich ist.

** Jan Schäuble wurde vorbehältlich selektioniert. Da der Athlet nach der Junioren-EM von Ende Mai am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt war, sind die medizinische Freigabe sowie der langfristige, auf die Junioren-WM ausgerichtete Trainingsaufbau, notwendige Startvoraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme an der Junioren-WM.

Sarnen, 26. Juni 2017/cs.